ASIEN. SHANGHAI, CHINA.

DIE VERSTECKTEN ECKEN DER FRANZÖSISCHEN KONZESSION.

Shanghais französische Konzession war einst der eleganteste Ort der Stadt. Neben der französischen Gemeinde residierten hier reiche chinesische Handelsclans sowie wohlhabende Händler aus aller Welt. Elegante Art-déco-Gebäude, ehemalige Herrenhäuser der High Society und Gassenhäuser, sogenannte Lilongs, warten nur darauf, erkundet zu werden.

Ein Spaziergang durch die versteckten Gassen der ehemaligen französischen Konzession wird den Geist der Kolonialzeit heraufbeschwören. Sie erfahren alles über Prominente und wo sie früher wohnten, arbeiteten und spielten. In dieser Gegend begann auch die Untergrundszene Shanghais zu gedeihen. Das Canidrome – die ehemalige Hunderennbahn – war einst neben Bordellen, Opiumhöhlen, Bars und Restaurants das Zentrum des Glücksspiels. Die Grüne Bande mit ihren Mafiabossen und hochrangigen Politikern regierte diesen Ort der Dekadenz.

Auf dieser Tour entdecken Sie die verschiedenen Gesichter der ehemaligen französischen Konzession, entspannen bei einem netten Mittagessen in einem der vielen versteckten Restaurants und besuchen eines der erfolgreichsten Handelszentren Chinas.

(Tagestour: 2,5–3 Stunden)

Details

CITY EXPLORER.
Details