EUROPA. SVETI STEFAN, MONTENEGRO.

AMAN SVETI STEFAN.

Im 15. Jahrhundert eine Festung, im 19. Jahrhundert ein Dorf, im 20. Jahrhundert ein Spielplatz der Privilegierten – das Sveti Stefan blickt auf eine lange, bewegte Geschichte zurück. Heute, im 21. Jahrhundert, kehren die Reichen und Berühmten auf die kleine Insel vor der Küste Montenegros zurück – und eigentlich hat sich dort gar nicht viel verändert. Die berühmten Strände sind so rosa wie eh und je, und die meisten Gebäude besitzen noch ihre historische Fassade. Nur, dass man inzwischen die Innenräume auf den neuesten Stand gebracht, den Wellnessbereich modernisiert und neue Swimmingpools installiert hat. Das ist der Glanz einer längst vergangenen Zeit – mit WLAN.

Details