ASIEN. SIEM REAP, KAMBODSCHA.

AMANSARA.

Eine opulente, geradezu königliche Ruhe strahlt dieser Ort aus – kein Wunder, denn das Amansara wurde ursprünglich für einen Monarchen erbaut. Und da der inzwischen verstorbene König Sihanouk sein Gästehaus in der Nähe von Angkor Wat nun nicht mehr benötigt, dienen seine 12 Suiten mit Spa, privaten Gärten und einem friedlich gelegenen Swimmingpool heute den betuchten Besuchern des Hotels. In der Umgebung gibt es Sehenswürdigkeiten im Überfluss, nicht zuletzt das beeindruckende Angkor Wat, doch die Angestellten des Hotels weisen die Gäste gern darauf hin, dass sich ein Besuch der lebhaften Märkte und modernen buddhistischen Tempel von Siem Reap genauso lohnt. Nehmen Sie an einer von vielen privaten Touren teil, um die Kultur der Khmer aus erster Hand zu erleben.

Details